Herzlich Willkommen

Port, der Hafen steht einerseits für das Grundthema Migration - Weggehen und Ankommen. Ein Hafen kann aber auch ein sicherer Ort sein oder eine Art Infobörse. Das Projekt Port bei mudra bietet Hilfesuchenden Informationen, Begleitung und persönliche Beratung (auch online).

„Mudra-Port“ ist Teil des bayerischen Modellprojekts „Suchtprävention für Menschen  mit russischsprachigem Migrationshintergrund“. Weitere Modellstandorte sind:

In Nürnberg wird dieses Projekt von der mudra Drogenhilfe Nürnberg durchgeführt. Auftrag- und Geldgeber ist das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

Oft werden MigrantInnen vom "klassischen Drogenhilfesystem" nicht erreicht bzw. fühlen sie sich mit ihren Bedürfnissen und Realitäten dort nicht akzeptiert. Das Ziel unserer Arbeit und dieser Seite ist es, durch Aufklärung über das deutsche Suchthilfesystem, Substanzen, Drogenrecht, Substitution, Entgiftung, Therapie…,  einen verbesserten Zugang  für MigrantInnen zum deutschen Suchthilfesystem zu ermöglichen.

Die Seite wird vom Port-Team der mudra Drogenhilfe Nürnberg erstellt und betreut.

Alle Infos sind in russischer und in deutscher Sprache abrufbar.

Drogenhilfesystem

  

  

Kontaktmöglichkeiten

Beranet

mudra.beranet.info

Mit dieser Serviceplattform bieten wir Ihnen/ Dir webbasierte Informations- und Beratungsmöglichkeiten mit qualifizierten russischsprachigen mudra-BeraterInnen.

Für die Kommunikation nutzen wir die Software-Lösung von beranet.de, um optimierte Sicherheitsstandards und maximale Anonymität bei gleichzeitiger Benutzerfreundlichkeit zu bieten.

Für ein Login sind lediglich Nickname und Passwort erforderlich, die Beratung [Email] findet im Popup-Fenster statt.

Die Angabe der eigenen Email-Adresse ist nicht erforderlich, da keine Informationen als Email verschickt werden, sondern direkt im individuellen Briefkasten hinterlegt werden.

Die Antwort erfolgt innerhalb 48 Stunden (Mo – Fr).

Persönlich

mudra –
Alternative Jugend- und Drogenhilfe e.V.

Eingang: Ottostraße 18, 90402 Nürnberg
Postanschrift: Ludwigstr. 61, 90402 Nürnberg

Ansprechpartner bei Mudra Port:
Alexandra Leshnin,
Ludmilla Bodamer,
Kay Osterloh,
Dina Levina

0911 - 8150100,
Mo. Do.  09:00-16:00 Uhr,
Mi. 12:00-16:00 Uhr
Di. Fr. 09:00-14:00 Uhr,

Email

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege